Gebäude 10 Haus A

ODLO ÖSTERREICH

ODLO 

 MEHR ALS 70 JAHRE EINEN SCHRITT VORAUS    

ODLO ist Erfinder der funktionellen Sportunterwäsche und des Dreischichten-Prinzips. In Europa ist die Schweizer Marke mit norwegischen Wurzeln der unumstrittene Marktführer im Bereich funktionelle Sportunterwäsche. Als Innovationsführer und Technologie-Pionier im Bereich funktioneller Sportbekleidung ist ODLO in den Kategorien Running, Bike, Outdoor und X-Country aktiv. ODLO hat eigene Tochtergesellschaften in Österreich, der Schweiz, Deutschland, Frankreich, Belgien/Holland, China und Norwegen. Die Marke wird darüber hinaus weltweit in mehr als 25 weiteren Ländern vertrieben.

73% der ODLO Produkte werden in Europa und dem Mittleren Osten produziert – zum Großteil in den beiden eigenen modernen Fabriken in Portugal und Rumänien.

Alles begann 1946 mit zwei Nähmaschinen und Odd Roar Lofterød’s Vision von funktioneller Sportbekleidung. Die über 70-jährige Erfolgsgeschichte wurde von der Leidenschaft bestimmt, die beste Funktionsbekleidung für Sportler zu entwickeln. Hier einige Meilensteine:

1963 Odd Lofterod schneidert zunächst für seinen Sohn in der Jugend-Nationalmannschaft der norwegischen Eisschnellläufer eine Hose aus der Synthetik-Faser „Helanca“. Wegen des großen Interesses des gesamten Nationalteams entwickelt er daraus den ersten elastischen und klimaregulierenden Anzug für Langläufer und Eisschnellläufer. Bereits 1964 bestreitet damit das norwegische Nationalteam die Olympischen Spiele und gewinnt zahlreiche Medaillen.

1972 entsteht die erste voll synthetische Sportunterwäsche – eine Revolution für die damalige Zeit und Basis für die Technologie-Führerschaft von ODLO. Im gleichen Jahr starten 25 Nationalmannschaften bei den Olympischen Spielen in Sapporo in ODLO Wettkampfbekleidung – nicht gesponsert, sondern von jedem Verband selbst bezahlt!

1979 übernimmt Odd Roar jun., der ehemalige Eisschnellläufer und Sohn des Gründers, das Unternehmen und entwickelt es mit viel Kreativität, Knowhow und Innovationskraft dynamisch weiter.

1987 Ein Jahr nach dem Umzug in die Schweiz erfindet ODLO das „Athletic Clothing System“ – heute jedem als „Zwiebelprinzip“ bekannt. Mit diesem zukunftsweisenden Meilenstein setzt ODLO einen neuen Standard. Bis heute entwickelt ODLO seine Bekleidung von der Haut aus.

2000 Vorstellung der Technologie „effect by Odlo“ auf Basis von Silber-Ioen, die die Geruchsentwicklung der synthetischen Funktionsfasern reduziert.

2003 Die klare Positionierung „passion for sports“ schärft das Profil der Marke, die ab sofort mit dem neuen „Propeller“-Logo auftritt.

2008 ODLO wird als eine der ersten Sportmarken überhaupt Mitglied der Fair Wear Foundation und setzt sich für faire Arbeitsbedingungen und auskömmliche Löhne in der Textilindustrie ein.

2014 ODLO setzt erstmals auch Naturmaterialien wie Wolle, Seide und Baumwolle ein.

2019 ODLO erhält erneut den „Leader Staus“ der Fair Wear Foundation.

2020 ODLO erklärt, bis 2030 klimaneutral zu werden. Der erste Schritt auf dem Weg zu diesem Ziel ist die Umstellung auf recycelte Rohstoffe für die synthetischen Fasern im großen Stil. Gleichzeitig wird das Angebot an Produkten aus nachwachsenden Rohstoffen ausgebaut.

Unsere Marken

Odlo

Unsere AnsprechPartner

Angelika Wratschko

Vertrieb

+43 664 8546620

angelika.wratschko@odlo.com

Florian Brunner

Vertrieb

+43 664 5159321

florian.brunner@odlo.com

Unser Kontakt

ODLO ÖSTERREICH GMBH

Söllheimerstraße 16
Gusswerk G10 Haus A OG1
5020 Salzburg
Austria

Kontaktieren Sie uns für ein persönliches Gespräch:

nach Vereinbarung